Markenauswahl

Wählen Sie eine Geschäftseinheit:

A brand of Bouygues Energies & Services
Kummler+Matter EVT
A brand of Bouygues Energies & Services
Helion

Das Ökoquartier Plaines-du-Loup oberhalb von Lausanne soll bis 2034 auf einer Fläche von etwa 30 Hektar für fast 8000 Einwohner Wohnungen und 3000 Arbeitsplätze bieten. Es soll dem neuesten Stand der Technik entsprechen und die ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Anforderungen der Stadt erfüllen.

 

 

Das Energiekonzept ist ehrgeizig und entspricht in Bezug auf den Betrieb den Anforderungen der 2000-Watt-Gesellschaft in ihrer Vision bis 2150. Die Versorgung mit Heizenergie und Warmwasser wird mittels Geothermie in Verbindung mit Wärmepumpen und der Rückgewinnung von Energie aus Abwasser gewährleistet. Den zusätzlichen Strom, der für Pumpen und die Warmwasserzirkulation erforderlich ist, erzeugen Photovoltaikmodule. Das komplexe System ist so konzipiert, dass ein vollständig erneuerbares Heizsystem gewährleistet ist und dass ohne CO2-Emissionen produziert werden.

Fakten & Zahlen

Kunde Services industriels de Lausanne (SiL)
Ort Lausanne
Gewerke Heizung, Security & Automation, Elektrizität
Bauzeit 2021-2023

Leistungen

Für Bausektor E:

  • Erstellung von Wärmeerzeugungsanlagen (5 Abschnitte)
  • Erstellung einer Heizungsanlage für die Rückgewinnung von Energie aus Abwasser
  • Geräteanschlüsse
  • Installation eines digitalen Regelungssystems

 

 

Für alle Bausektoren des Ökoquartiers:

  • Installation eines digitalen Regelungssystems
  • Entwicklung eines zentralen Überwachungstools

Schwerpunkte

Unsere Spezialisten der Abteilung Heizung waren sehr stark an den Arbeiten in Bausektor E involviert. Das Netz besteht aus einem Heizwerk pro Sektor – deren es insgesamt fünf gibt – sowie einer Heizungsanlage für die Rückgewinnung von Energie aus Abwasser. Jede Heizanlage verfügt über zwei Wärmepumpen, eine für die Heizung und eine für Warmwasser. Sie werden von neun Erdwärmesonden gespeist, die Wärme aus 800 Metern Tiefe gewinnen.

 

 

Unsere Spezialisten von der Abteilung Security & Automation bekamen den Auftrag, ein digitales Regelungssystem zu installieren, zunächst in Baufeld E. Später sollen die gleichen Regulierungsleistungen auch in den anderen Baufeldern des Ökoquartiers eingesetzt werden. Das System ist skalierbar und ermöglicht die Steuerung, Überwachung und Optimierung aller Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und ähnlicher Anlagen. Darüber hinaus soll ein zentrales Überwachungstool für alle Produktionsanlagen in Plaines-du-Loup entwickelt werden.

yES Magazine

Mehr Informationen über dieses Projekt finden Sie in unserem Artikel im yES Magazine.

Kontakt

Bei Interesse können Sie auch gerne direkt mit uns Kontakt aufnehmen.

Kontaktieren sie uns!