Markenauswahl

Wählen Sie eine Geschäftseinheit:

A brand of Bouygues Energies & Services
Kummler+Matter EVT
A brand of Bouygues Energies & Services
Helion

Technische und infrastrukturelle Facility-Management-Leistungen

Auf ungenutztem Boden des Schindler-Konzerns in Ebikon Luzern steht seit 2017 die Mall of Switzerland. Das Shoppingcenter macht seinem Namen alle Ehre. Auf einer Gesamtfläche von 65 000 m² bietet das Center Platz für rund 150 Shops und Gastronomiebetriebe. Damit ist es das zweitgrösste Einkaufszentrum der Schweiz. An die Mall angeschlossen sind ausserdem ein Freizeitgebäude mit Multiplexkino sowie ein Parkhaus. Beim Bau des Objektes wurde ein besonderes Augenmerk auf Schweizer Tradition gelegt. So wurden lokale, ursprüngliche und möglichst ökologische Materialien wie Eiche und Ulme verwendet.

Fakten & Zahlen

Gewerke Facility Management
Kunde Mall of Switzerland
Ort Ebikon Luzern
Fläche 150 Shops und Gastronomiebetriebe, Grösstes Shoppingcenter der Schweiz, 46 000 m² Mietfläche
Jahr November 2017 bis heute

Für Schweizer Qualität in der Mall sorgt auch Bouygues Energies & Services. Seit der Eröffnung im November 2017 werden sämtliche technischen und infrastrukturellen Facility-Management-Leistungen vom Unternehmen erbracht. Bouygues Energies & Services betreibt das Einkaufszentrum, das Parkhaus und das Freizeitgebäude. Die hohe Nutzerfrequenz des Einkaufszentrums stellt eine der grössten Herausforderungen dar. Wichtig dabei ist, dass sämtliche Infrastrukturen, ungeachtet der hohen Nutzungsintensität stets funktionieren und ein einwandfreies Erscheinungsbild abgeben. Durch die grosse Erfahrung im Shoppingcenter-Bereich kann Bouygues Energies & Services den besonderen und hohen Ansprüchen eines Einkaufszentrums in der Grössenordnung der Mall of Switzerland bestens gerecht werden. Die Basis dafür legt das hohe Serviceverständnis sowie ein umfassendes Sicherheitskonzept. 

Unsere Leistungen

  • sämtliche technische und infrastrukturelle Facility-Management-Leistungen für das Einkaufszentrum, das Parkhaus und das Freizeitgebäude