News

#wirblickendurch 

Teilen auf

Bouygues Energies & Services will mit einer neuen Kampagne die Anzahl Augenverletzungen reduzieren.   

Gemäss einer internen Studie waren 30 Prozent der Berufsunfälle im Jahr 2019 auf das Nichttragen einer Schutzbrille zurückzuführen. Die Ursachen reichen von dem Eindringen eines Fremdkörpers, zum Beispiel beim Fräsen oder Bohren, bis hin zu Augenprellungen und dem Eindringen von ätzenden Flüssigkeiten.

Die neue Kampagne nimmt alle Altersgruppen ins Visier. Erfahrene Mitarbeitende haben oftmals das Gefühl, keine Schutzbrille zu brauchen, da sie ihre Arbeiten routiniert erledigen. Lernende oder Berufseinsteiger wiederum sind an das Tragen der Schutzbrille als Teil der persönlichen Schutzausrüstung oft nicht gewöhnt.

Die fehlende Sensibilisierung könnte mitunter ein Grund für die hohe Arbeitsunfallrate in der Schweiz sein. Alle fünf Minuten registriert die Suva einen arbeitsbedingten Unfall mit Augenverletzung (Quelle: Suva). Das Tragen einer für die Tätigkeit geeigneten Schutzbrille ist deshalb unerlässlich. Das trifft auch auf kleine Tätigkeiten im Haushalt oder in der Freizeit zu. Aus diesem Grund hat die Geschäftsleitung von Bouygues Energies & Services in der Schweiz allen Mitarbeitenden eine Schutzbrille zum Startschuss der Kampagne geschenkt, damit sie sich privat wie beruflich schützen. Weitere interne und externe Massnahmen folgen im Laufe des Jahres.

 FACTS

  • 15 Prozent der Augenverletzungen können Komplikationen bis hin zur Erblindung nach sich ziehen. (Quelle: Der Beobachter)
  • Die häufigsten Gesichtsverletzungen betreffen die Augen. (Quelle: Suva)
  • Augenschutzgeräte werden unterteilt in:
    • Bügelbrillen mit angebautem oder integriertem Seitenschutz
    • Korbbrillen (Vollsichtbrillen)
    • Augenschutzgeräte mit Gesichtsschutz (Schutzschilde, Schutzschirme/Schutzgitter, Schutzhauben)
      (Quelle: Suva)

 

Für Bouygues Energies & Services in der Schweiz gibt es nichts Wichtigeres, als dass Mitarbeitende jeden Tag gesund und unversehrt nach Hause zu ihren Familien zurückkehren. Dasselbe gilt auch für Kunden und Gebäudenutzer. Wir nehmen unsere Verantwortung ernst und arbeiten unermüdlich daran, Werte wie Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz tief in unserem Unternehmen sowie im Bewusstsein unserer Mitarbeitenden und Kunden zu verankern.

 

 

News

Hier erhalten Sie eine Übersicht über unsere Neuigkeiten. Stets aktuell und relevant, damit Sie bestens über unsere Innovationen, unsere Anlässe und unseren Fortschritt im Sinne einer besseren Kundenerfahrung informiert sind.

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15