News

WECHSEL IN DER GESCHÄFTSLEITUNG DER ALPIQ INTEC GRUPPE

Teilen auf

Im Anschluss an die Übernahme der Alpiq InTec Gruppe durch Bouygues Construction hat Peter Limacher, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Alpiq InTec Gruppe, beschlossen, das Unternehmen am 31. Juli 2018 zu verlassen. Stéphane Schneider, CEO von Bouygues Energies & Services Schweiz übernimmt ab dem 1. August 2018 die Geschäftsleitung des Unternehmens.

Durch das starke Wachstum des seit 2004 von Peter Limacher geführten Unternehmens konnte sich Alpiq InTec in der Schweiz und in Italien als Leader in den Bereichen Gebäudetechnik (HLKSE) und in Europa in den Bereichen Energieversorgungs- und Verkehrstechnik positionieren. Mit über 5 000 Mitarbeitern hat die Alpiq InTec Gruppe 2017 einen Umsatz von 1,3 Mrd. CHF erwirtschaftet.

Stéphane Schneider, bisheriger CEO von Bouygues Energies & Services Schweiz, verantwortet ab dem 1. August die Leitung der Alpiq InTec Gruppe zusätzlich zu seinen aktuellen Aufgaben.

Stéphane Schneider, Absolvent der École Polytechnique, der Ecole nationale des Ponts et Chaussées und des Collège des Ingénieurs, wird die Integration der Alpiq InTec in die Bouygues Construction Gruppe federführend begleiten und die Geschäftsleitung übernehmen.

Mit Alpiq InTec positioniert sich Bouygues Construction als ein führender Anbieter für Energie und Dienstleistungen in Europa ganz im Sinne ihrer langfristigen Entwicklungsstrategie auf diesem aussichtsreichen Markt.

 

Weitere Informationen über Alpiq InTec: www.alpiq-intec.ch
Weitere Informationen über Bouygues Construction: www.bouygues-construction.com

News

Hier erhalten Sie eine Übersicht über unsere Neuigkeiten. Stets aktuell und relevant, damit Sie bestens über unsere Innovationen, unsere Anlässe und unseren Fortschritt im Sinne einer besseren Kundenerfahrung informiert sind.

0 1 2